• EGKMS - Endgerätekonfigurationsmanagementsystem

    Endgeräte Programmierung mit dem iTM-Programmiersystem

    Bild vergrößern

    Zur Sicherstellung der Funktions- und Einsatzfähigkeit der von der ASBB betreuten TETRA-Funkgeräte erfolgt zentral die Bereitstellung von Programmieraufträgen für die Funkgeräte, sowie die Durchführung notwendiger Software Updates. Diese Maßnahmen dienen der Aufrechterhaltung des sicheren und zuverlässigen Digitalfunkbetriebs für die polizeilichen und nichtpolizeilichen BOS.  Eine manuelle Programmierung ist zeitraubend und würde den Supportaufwand für die Nutzer bzw. der ASBB erhöhen. Aus diesem Grund wird in Brandenburg eine Softwarelösung für die Automatisierung der TETRA-Funkgeräteprogrammierung bereitgestellt.  Die ASBB setzt das „TETRA Integrated Terminal Management (iTM)“ der Firma Motorola Solutions ein. iTM vereinfacht die Arbeit des TETRA-Funkgerätemanagers.  

    Die erforderlichen IT-Komponenten zur Programmierung der Funkgeräte an den Standorten der polizeilichen und nichtpolizeilichen BOS werden als Endgerätekonfigurationsmanagementsystem (EGKMS) bezeichnet.  Durch die ASBB erfolgt die Bereitstellung der dazu notwendigen Hard- und Software. In Brandenburg  werden Notebooks mit Mobilfunkanbindung (Kofferlösung) bzw. Personal Computer bei der Anbindung an das Landesverwaltungsnetz eingesetzt.

    Zur Sicherstellung der Funktions- und Einsatzfähigkeit der von der ASBB betreuten TETRA-Funkgeräte erfolgt zentral die Bereitstellung von Programmieraufträgen für die Funkgeräte, sowie die Durchführung notwendiger Software Updates. Diese Maßnahmen dienen der Aufrechterhaltung des sicheren und zuverlässigen Digitalfunkbetriebs für die polizeilichen und nichtpolizeilichen BOS.  Eine manuelle Programmierung ist zeitraubend und würde den Supportaufwand für die Nutzer bzw. der ASBB erhöhen. Aus diesem Grund wird in Brandenburg eine Softwarelösung für die Automatisierung der TETRA-Funkgeräteprogrammierung bereitgestellt.  Die ASBB setzt das „TETRA Integrated Terminal Management (iTM)“ der Firma Motorola Solutions ein. iTM vereinfacht die Arbeit des TETRA-Funkgerätemanagers.  

    Die erforderlichen IT-Komponenten zur Programmierung der Funkgeräte an den Standorten der polizeilichen und nichtpolizeilichen BOS werden als Endgerätekonfigurationsmanagementsystem (EGKMS) bezeichnet.  Durch die ASBB erfolgt die Bereitstellung der dazu notwendigen Hard- und Software. In Brandenburg  werden Notebooks mit Mobilfunkanbindung (Kofferlösung) bzw. Personal Computer bei der Anbindung an das Landesverwaltungsnetz eingesetzt.